Dominik und Luca Stojanovic HISTORISCHE SEGLER


Dominik Stojanovic baut historische Segelschiffe im Maßstab 1:40 oder 1:35, in reiner Handarbeit ausschließlich aus Naturmaterialien wie Walnussholz und Eiche, Flachs und Leinen. Mit eindrucksvoller Liebe zum Detail werden Taue gedreht, Segel genäht Gallionsfiguren geschnitzt. Dominik Stojanovic, Jahrgang 1953, laufgewachsen an einem See in Kroatien, entdeckte als junger Mann auf der Insel Vis im adriatischen Meer seine Leidenschaft für die Weite des Wassers, für das Leben an Bord eines großen Seglers. Die Reiseberichte von Vasco da Gama, James Cook, Magellan, Kolumbus gehörten zu seiner täglichen Lektüre. 1973 begann er die Schiffe der Weltenentdecker nachzubauen und feilte über die Jahrzehnte immer weiter an den handwerklichen Details. Inzwischen unterstützt in sein Sohn Luca …