„IN DER WEITE DES PAPIERS …“ Charlotte Panowsky

„IN DER WEITE DES PAPIERS ...“ Charlotte Panowsky

Vernissage ab 19:30 Fr, 14.12.2018

Ausstellung bis Mi, 26.12.2018

Charlotte Panowsky lebt in Landsberg. Seit ihrem Abschluss als Grafikdesignerin arbeitete sie schwerpunktmäßig als freischaffende Illustratorin für Kinderbücher, beschäftigte sich parallel immer auch mit der eigenen Kunst. Sie ist Vorstandsmitglied der Künstlervereinigung Fürstenfeldbruck e.V., die zusammen mit der IG Kultur die Kulturwerkstatt „Haus 10“ in Fürstenfeldbruck betreibt. 2014 war sie für den Ellinor- Holland-Preis nominiert.

In den groß-und kleinformatigen Arbeiten der Ausstellung erspürt Charlotte Panowsky die Weite des Papiers und durchwandert diese, einem inneren Impuls folgend, in gestischer Bewegung mit Pinsel und Stift. Sie setzt Zeichen durch intuitives Innehalten, Verweilen und Weiterziehen, nimmt die Kräfte des Zufalls auf und lässt diese ins lebendige Bildgeschehen einfließen. Immer geht es auch darum, die eigenen Unsicherheiten auszuhalten und sich im dynamischen Arbeitsprozess überraschen zu lassen …