„UNTERWELT“ … Rudolf Grosch

"UNTERWELT" ... Rudolf Grosch

Sa, 10.11.2018

ab 19:30

bis 22:00


Rudolf Grosch zeigt sich im projektraum auch als Bühnenautor, Regisseur und Solointerpret seines neuesten Stückes. Durchgängig auf Krücken gestützt berichtet er fesselnd von innerer und äußerer Beschädigung und drohendem Verlust und lässt das Publikum teilhaben daran: am Verlust seiner Persönlichkeitsmerkmale, am Verlust seiner ihn als Individuum auszeichnenden Fähigkeiten: sprechen, singen, Emotionen zeigen, sich bewegen … spannend ist, wie er das macht, mal sehr expressiv, mal sehr poetisch oder humorvoll, bei aller Schwere leicht bleibend. So zeigt Grosch, „wie intensiv und subtil Ängste und Verdrängungen mit dem Verlust von Kompetenzen und dem bevorstehenden Untergang, bzw. dem Eintauchen des Menschen in die Unterwelt verbunden sind.